Beschreibung des Programms

Naturwissenschaftliche Forschungsarbeiten und Projekte von Doktoranden, aber auch Diplom- und Masterarbeiten können mit einem Stipendium versehen werden. Ziel des Programms ist die aktive Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses mit besonderer Befähigung und Begabung. Die Förderung wird dabei als inhaltliche und persönliche Betreuung des Stipendiaten verstanden. Da die Evonik Stiftung jährliche Förderschwerpunkte festlegt, muss das Forschungsvorhaben mit der thematischen Ausrichtung übereinstimmen.
Die Förderschwerpunkte werden jährlich im Januar veröffentlicht. Abgabetermin ist dann Ende Februar des gleichen Jahres.

Zielgruppe

Studierende oder Promovierende mit exzellenten Studienleistungen und außergewöhnlichen Forschungsvorhaben, die den aktuellen Förderschwerpunkten entsprechen

Akademische Voraussetzungen

Studium oder Promotion

Anzahl der Stipendien

Fünf bis zehn Stipendien pro Jahr

Laufzeit

  • Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit: sechs Monate
  • Auslandssemester: sechs Monate
  • Promotion: zwei Jahre mit Option auf Verlängerung
  • Post-doc-Studien: ein Jahr

Stipendienleistung

  • Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit: sechs Monate, 250 - 400 EUR/Monat
  • Auslandssemester: sechs Monate, 400 - 600 EUR/Monat
  • Promotion: zwei Jahre (Option auf Verlängerung), 1.400 EUR/Monat
  • Post-doc-Studien: ein Jahr, Fördersumme wird im Einzelfall entschieden

Formalia

Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren gibt es hier.

Bewerbungsschluss

Der Förderschwerpunkt wird zum 1. Januar eines jeden Jahres bekannt gegeben. Bewerbungsfrist ist der 28. Februar eines Jahres.

Wählen Sie bitte Ihren Status, um eine Bewerbung einreichen zu können

Status nicht in dieser Liste?Sollte Ihr Status nicht in dieser Liste enthalten sein, können Sie sich nicht in diesem Förderprogramm bewerben. Um ausschließlich Förderprogramme angezeigt zu bekommen, auf die Sie sich bewerben können, wählen Sie bitte bereits in der Ergebnisliste (linke Spalte) Ihren Status.