Beschreibung des Programms

Mit der ausländischen Studienförderung werden qualifizierte Studierende im Vollstudium an deutschen staatlichen bzw. staatlich anerkannten Hochschulen gefördert. Ausländische Studierende können sich um ein Stipendium im Master bzw. im Hauptstudium des Staatsexamens bewerben, EU-Bürger bereits ab Bachelor. Die Mindestförderdauer beträgt zwei Semester. Die Stipendien müssen nicht zurückgezahlt werden. Sie liegen bei maximal 850 EUR pro Monat. Außerdem gibt es einen Zuschuss zur Krankenversicherung, sowie für mitreisende Familienangehörige. Die Förderung wird zunächst für ein Jahr bewilligt. Auf Antrag kann eine Verlängerung um jeweils ein Jahr im Rahmen der Regelstudienzeit gewährt werden. Ein besonderer Schwerpunkt der Förderung liegt im ideellen Bereich.

Zielgruppe

Politisch liberal engagierte und verantwortungsbewusste junge Menschen aller Fachrichtungen an Fachhochschulen und Hochschulen in Deutschland, die sehr gute bis hervorragende Leistungen in Schule und Studium erbringen.

Akademische Voraussetzungen

Ausländische Bewerber aller Fachrichtungen an Fachhochschulen und Hochschulen in Deutschland, die einen Master absolvieren bzw. sich im Hauptstudium des Staatsexamens befinden. EU-Bürger können sich ab Bachelor bewerben.

Laufzeit

Die Förderung wird zunächst für ein Jahr bewilligt. Auf Antrag kann eine Verlängerung um jeweils ein Jahr im Rahmen der Regelstudienzeit gewährt werden.

Stipendienleistung

Das Stipendium in der Studienförderung beträgt maximal 850 EUR pro Monat. Es gibt außerdem einen Zuschuss zur Krankenversicherung sowie für mitreisende Familienangehörige. Darüber hinaus gibt es im Bereich der ideellen Förderung eine Vielzahl an Projekten, Veranstaltungen und Initiativen.

Formalia

Alle erforderlichen Informationen zur Bewerbung finden Sie hier.

Bewerbungsschluss

Bewerbungen werden ausschließlich online akzeptiert. Bewerbungsfristen sind der 30. April sowie der 31. Oktober eines Jahres.

Wählen Sie bitte Ihren Status, um eine Bewerbung einreichen zu können

Status nicht in dieser Liste?Sollte Ihr Status nicht in dieser Liste enthalten sein, können Sie sich nicht in diesem Förderprogramm bewerben. Um ausschließlich Förderprogramme angezeigt zu bekommen, auf die Sie sich bewerben können, wählen Sie bitte bereits in der Ergebnisliste (linke Spalte) Ihren Status.