Beschreibung des Programms

Das IEG vergibt Forschungsstipendien für Nachwuchswissenschaftler (Doktoranden und Postdocs) der Fächer Geschichte, Theologie oder einer anderen historisch arbeitenden Wissenschaft aus dem In- und Ausland. Außerdem nimmt das Institut als Gastwissenschaftler auch Stipendiatinnen und Stipendiaten anderer Förderorganisationen auf, wie z.B. der Alexander von Humboldt-Stiftung oder des Deutschen Akademischen Austauschdienstes.

Gefördert werden Forschungsprojekte von Doktoranden und Postdoktoranden, die sich mit der Religions-, Politik-, Gesellschafts- und Kulturgeschichte Europas zwischen ca. 1450 und ca. 1970 befassen. Besonders willkommen sind vergleichende, transfergeschichtliche und transnationale Projekte sowie geistes-, kirchen- und theologiegeschichtliche Fragestellungen.

Es werden jährlich rund 20 Stipendien vergeben. Die Höhe des monatlichen Grundstipendiums beträgt 1.200 EUR (Doktoranden) bzw. 1.800 EUR (Postdocs), gegebenenfalls kommt eine Familienzulage hinzu.

Zielgruppe

Doktoranden und Postdocs der Fächer Geschichte, Theologie oder einer anderen historisch arbeitenden Wissenschaft aus dem In- und Ausland, die zu den Grundlagen Europas von Beginn der Neuzeit bis in die Zeitgeschichte forschen

Akademische Voraussetzungen

Promotionsstudierender oder Promotion

Anzahl der Stipendien

Etwa 20 Promotionsstipendien sowie zwei Stipendien für Postdocs

Laufzeit

  • Promotionsstudierende: sechs bis zwölf Monate
  • Postdoc: Jahresstipendium

Stipendienleistung

  • Monatliches Grundstipendium: 1.200 EUR (Doktoranden) bzw. 1.800 EUR (Postdocs)
  • Gegebenenfalls Familienzulage

Formalia

Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren gibt es hier.

Bewerbungsschluss

Informationen zu den aktuellen Ausschreibungen und Fristen finden Sie unter folgendem Link.

Wählen Sie bitte Ihren Status, um eine Bewerbung einreichen zu können

Status nicht in dieser Liste?Sollte Ihr Status nicht in dieser Liste enthalten sein, können Sie sich nicht in diesem Förderprogramm bewerben. Um ausschließlich Förderprogramme angezeigt zu bekommen, auf die Sie sich bewerben können, wählen Sie bitte bereits in der Ergebnisliste (linke Spalte) Ihren Status.