Beschreibung des Programms

Gefördert werden Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen mit überdurchschnittlichen Studien- und Prüfungsleistungen, die an einer Hochschule in Baden-Württemberg promovieren oder ein künstlerisches Entwicklungsvorhaben durchführen möchten. Die Stipendien werden von den einzelnen Hochschulen ausgeschrieben und vergeben. Aktuelle Informationen und Ausschreibungen sind deshalb dort zu erfragen. Die finanzielle Höhe des Stipendiums kann von jeder Hochschule selbst festgelegt werden und beträgt maximal 1.500 EUR. Das Stipendium ist auf zwei Jahre angelegt, mit der Möglichkeit auf Verlängerung um ein weiteres Jahr. Die genaue Durchführung des Landesgraduiertenförderungsgesetzes ist allerdings jeder Hochschule selbst überlassen, daher sind Variationen möglich.

Zielgruppe

  • Hochschulabsolventen mit überdurchschnittlichen Studien- und Prüfungsleistungen, die zur Promotion an einer Hochschule in Baden-Württemberg zugelassen sind und dort von einem Professor oder Hochschuldozenten wissenschaftlich betreut werden
  • Künstler mit Hochschulabschluss, die ein künstlerisches Entwicklungsvorhaben an einer Hochschule in Baden-Württemberg planen

Akademische Voraussetzungen

Abgeschlossenes Hochschulstudium (künstlerisches Entwicklungsvorhaben) bzw. Zulassung zur Promotion (Promotionsvorhaben)

Anzahl der Stipendien

Variiert, hängt vom Eingang qualifizierter Bewerbungen ab

Laufzeit

Die Regelförderungsdauer beträgt zwei Jahre und kann um bis zu einem weiteren Jahr verlängert werden.

Stipendienleistung

Die finanzielle Höhe des Stipendiums kann von jeder Hochschule selbst festgelegt werden und maximal 1.500 EUR betragen. Sach- und Reisekosten sind normalerweise pauschal im Stipendium enthalten.

Formalia

Ansprechpartner für die Stipendien sind die einzelnen Hochschulen. Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren sind dort zu erfragen. Eine Liste der Hochschulen in Baden-Württemberg gibt es hier.

Bewerbungsschluss

Ausschreibungen zu aktuellen Promotionsvorhaben der Hochschulen in Baden-Württemberg stehen auf der Internetseite der jeweiligen Hochschule. Eine Liste der Hochschulen in Baden-Württemberg gibt es hier.

Wählen Sie bitte Ihren Status, um eine Bewerbung einreichen zu können

Status nicht in dieser Liste?Sollte Ihr Status nicht in dieser Liste enthalten sein, können Sie sich nicht in diesem Förderprogramm bewerben. Um ausschließlich Förderprogramme angezeigt zu bekommen, auf die Sie sich bewerben können, wählen Sie bitte bereits in der Ergebnisliste (linke Spalte) Ihren Status.