Beschreibung des Programms

Die Förderung zielt auf ausländische Studierende ab, die für ein weiterführendes Studium nach Deutschland kommen. Bewerben können sich ausländische Studierende aus der EU oder mit einer dauerhaften Aufenthaltsperspektive im Sinne von § 8 BAföG, die bereits über einen ersten Studienabschluss und über sehr gute Deutschkenntnisse verfügen. Die Grundlage der Studienförderung bilden die politischen Werte der Stiftung, insbesondere soziale Gerechtigkeit und Solidarität, die der Partei DIE LINKE nahe steht.

Die Stiftung vergibt jährlich zwei bis drei Studienstipendien für ausländische Studierende.
Das monatliche Grundstipendium beträgt 750 EUR, hinzu kommt eine Pauschale (pauschalierte Nebenleistung) von 20 EUR. Es kann ein Zuschuss zur Kranken- und Pflegeversicherung in Höhe von maximal 65 EUR gezahlt werden.

Zielgruppe

Die Zielgruppe bilden besonders befähigte EU-europäische Studierende sowie ausländische Studierende, die über eine dauerhafte Aufenthaltsperspektive im Sinne von § 8 BAföG verfügen. Gefördert werden graduierte Studierende aller Fachrichtungen, deren Begabung und Persönlichkeit besondere Leistungen in Studium und Beruf erwarten lassen. Darüber hinaus wird ein Engagement im Sinne der Rosa-Luxemburg-Stiftung erwartet.

Akademische Voraussetzungen

  • Immatrikulation (falls noch nicht vorhanden: mindestens eine Zulassung) an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland
  • abgeschlossenes BA-Studium bzw. abgeschlossenes Grundstudium (Diplom-, Magister-, Staatsexamensstudiengang)

Laufzeit

Die Dauer der Förderung richtet sich nach der Regelstudienzeit; die Förderhöchstdauer setzt sich aus der Regelstudienzeit plus möglichen Verlängerungen zusammen.

Stipendienleistung

Studierende erhalten ein monatliches Grundstipendium von 750 EUR, zuzüglich einer Pauschale (pauschalierte Nebenleistung) in Höhe von 20 EUR. Daneben kann auch ein Zuschuss zur Kranken- und Pflegeversicherung in Höhe von maximal 65 EUR gezahlt werden.

Formalia

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren gibt es hier.

Wählen Sie bitte Ihren Status, um eine Bewerbung einreichen zu können

Status nicht in dieser Liste?Sollte Ihr Status nicht in dieser Liste enthalten sein, können Sie sich nicht in diesem Förderprogramm bewerben. Um ausschließlich Förderprogramme angezeigt zu bekommen, auf die Sie sich bewerben können, wählen Sie bitte bereits in der Ergebnisliste (linke Spalte) Ihren Status.