Auch wenn es möglich ist in Deutschland auf Englisch zu studieren, so lohnt es sich dennoch sich mit einer so interessanten Sprache wie dem Deutschen zu beschäftigen. Deutsch zu lernen heißt auch Deutschland und seine Kultur viel besser kennenzulernen.

In Brasilien gibt es mittlerweile eine ganze Reihe an Sprachkursen. Einerseits bieten viele öffentliche und private Universitäten die Möglichkeit Deutsch zu lernen. Andererseits hat das Goethe-Institut fünf brasilianischen Standorte und auch andere Anbieter sind landesweit vertreten.

Der DAAD fordert seine Kandidaten normalerweise auf, den OnDaF bei der Bewerbung um ein Stipendium einzureichen. Im Gegensatz dazu verlangen die meisten deutschen Universitäten den TestDaF.

2016 wurde in Brasilien „Idiomas sem Fronteiras – Alemão” (Sprachen ohne Grenzen – Deutsch) ins Leben gerufen - ein Pilotprojekt, das vom brasilianischen Bildungsministerium (MEC) in Zusammenarbei mit dem DAAD entwickelt wurde.

„Idioma sem Fronteiras – Alemão”
Zehn brasilianische Universitäten haben an der Anfangsphase von „Idiomas sem Fronteiras – Alemão”, das vom brasilianischen Bildungsministerium zusammen mit dem DAAD entwickelt wurde, teilgenommen. Hierbei werden 21 Kurse, davon 18 für Anfänger angeboten. Insgesamt haben sich 388 Studierende in Brasilien eingeschrieben. Die Fernkurse sind in Form eines dreimonatigen e-Learning Programms organisiert. Für den Einsteigerkurs (A1.1) bieten brasilianische Lehrstipendianden und deutsche Lehrassistenten, sogenannte German Teaching Assistents (GTA Programm von CAPES und DAAD), Präsenzveransaltungen an. Weitere Informationen: http://isf.mec.gov.br/

Goethe-Institut
Das Goethe-Institut e.V. ist ein gemeinnütziger Verein aus Deutschland und sieht sich im Auftrag, die deutsche Sprache im Ausland und auch die internationale kulturelle Zusammenabeit zu fördern. Neben dem Goethe-Zentrum Brasília befinden sich fünf Standorte des Goethe-Instituts in Brasilien - in Curitiba, in Porto Alegre, in Rio de Janeiro, in Salvador und in São Paulo.

Eine weitere Möglichkeit die deutsche Sprache zu lernen, bieten die Kulturzentren in Belém, Blumenau, Fortaleza, Joinville, Recife und São Bento do Sul an.

Außer den Niederlassungen des Goethe-Instituts, gibt es einige weitere Institutionen, die zugelassen sind, Deutschprüfungen in Brasilien abzunehmen. Die jeweiligen Standorte sind hier aufgelistet.

Test DaF
Der TestDaf ist eine Sprachprüfung für fortgeschrittene Lerner und bezieh sich auf die Stufen B2 und C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER). Hier gibt es eine Liste der zugelassenen Prüfungszentren.

Test OnDaF
Der OnDaF ist ein online Test zur Festellung der Deutschkenntnisse anhand Lückentexten. Dieser Test folgt dem C-Test-Prinzip. Das TestDaF Institut in Hagen, Deutschland ist für die OnDaF-Prüfung zuständig. Allgemeine Informationen lassen sich auf www.ondaf.de finden. In Brasilien gibt es 25 Institutionen welche für de Durchführun des OnDaF zugelassen sind. Eine Liste dieser Institutionen befindet sich hier: https://www.ondaf.de/ondaf/info/teilnahme.jsp.

Deutsche Welle
Die Deutsche Welle bietet vielfältige Informationen in und auch über Deutschland via Radio, Fernsehn und Internet. Diese Inhalte sind sowohl für Deutschlernende als auch -lehrende verfügbar. Es gibt sogar einen speziellen Bereich zum Deutschlernen mit Podcasts, Videos und Übungen für alle Sprachniveaus. Und das Beste daran ist, dass es alles umsonst ist.